Social Dancework e. V.

Company Danceworks | Das Ensemble für zeitgenössischen Tanz und Tanztheater des Social Dancework e.V.

Ausgebucht!

Der Eltern-Kind-Kurs im Februar ist ausgebucht! Voraussichtlich im März/April starten wir mit einem neuen Kurs. Mehr Informationen gibt es dann hier und bei Facebook!

Tanztheater für Kinder

Eltern-Kind-Kurs ab dem 1. Februar 2019

Im Februar und März 2019 bieten wir einen Eltern-Kind-Kurs an, der sich an Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren mit einer Begleitperson richtet. Im Vordergrund des Kurses steht der Spaß an gemeinsamer Bewegung zu klassischer und moderner (Instrumental-) Musik. Spielerisch erlernen die Kinder und Eltern die Grundlagen des kreativen Kindertanzes, klassischen Balletts und Tanztheaters.

Freier Tanz und kreatives Gestalten wechseln sich mit Übungen zur Schulung von Koordination, Muskulaturaufbau, Rhythmusgefühl und ersten kleinen Tanzvariationen ab. Dabei legen wir großen Wert auf die Förderung des Selbstvertrauens und der Bewegungsfreude der Kinder sowie auf einen gesunden Unterricht.

 

Bitte beachten: Voraussetzung für den Kurs ist, dass die Begleitpersonen der Kinder aktiv mittanzen (körperliche Einschränkungen werden selbstverständlich berücksichtigt). Bei ggf. Folgekursen werden wir je nach Alter der Kinder eine langsame Eingewöhnung machen, sodass die Kinder erst Unterrichtsteile, später den gesamten Unterricht alleine besuchen.

 

 

Zur Dozentin: Christina Breuer ist Dipl.-Psychologin, Tänzerin, Choreografin und Mama von zwei Kindern. Sie tanzte unter anderem am Opernhaus Wuppertal, an den städtischen Bühnen Münster sowie als Solistin in der Rebel Dance Company sowie der Company Dreiklang. Als Referentin, Tanzpädagogin und Choreografin arbeitete sie unter anderem für den Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik, die Lafayette Ballet Company (Indiana, USA), Rebeltanz Münster, die Ecole de Danse Cologne und natürlich für unsere Company Danceworks.

 

Termine:

 

1. Februar, 8. Februar, 15. Februar, 22. Februar, 1. März, 8. März 2019

Jeweils 17 bis 18 Uhr

 

Kosten: 30 Euro (5 Euro pro Stunde; für Vereinsmitglieder kostenlos)

Ackerstraße 21

42289 Wuppertal

 

Anfängerkurs "Zeitgenössischer Tanz" bei Kira Freyth!

 

Sechs mal eine Stunde, immer dienstags von 18 bis 19 Uhr im Ackersaal.

Termine: 6., 13., 20. und 27. November sowie 4. und 12. Dezember 2018

Kosten: 30 € (5 € pro Stunde)

Für Vereinsmitglieder kostenlos!

Hier findet Ihr das Anmeldeformular

 

Lust auf modernen Tanz und Spaß an der Bewegung?

 

Der Anfängerkurs richtet sich an erwachsene Tanzbegeisterte, die neugierig auf klassische Bewegungsabläufe des modernen Tanzes sind - egal ob Neuling oder Quereinsteiger auf dem tänzerischen Gebiet. Der moderne Tanz besteht aus klassischen Elementen des Balletts wie auch Bodenarbeit und eigens interpretierte Bewegungsabläufe. Wir erarbeiten gemeinsam die Grundschritte und Grundelemente des Jazz und Modern Dance und erweitern diese zu einem Bewegungsrepertoire bis hin zu kleinen Choreografien. Wer Lust hat, seinen Körper neu kennenzulernen und in die Welt des Tanzes einzutauchen, ist ganz herzlich eingeladen, an meinem Anfängerkurs teilzunehmen.

 

Zu meiner Person: Ich bin Kira, 23 Jahre alt, und studiere an der Uni Wuppertal Wirtschaftswissenschaften. Ich tanze seit meinem sechsten Lebensjahr, darunter knapp zehn Jahre im Tanzturniersport. Seit ungefähr vier Jahren bin ich bei der Company Social Danceworks choreografisch sowie tänzerisch aktiv.

 

Jahrestagung Jugendsozialarbeit des DRK in Hamburg

Christina Breuer, Vorsitzende von Social Dancework, ist in ihrer Funktion als Psychologin, Tanzpädagogin und Tänzerin Referentin bei der Jahrestagung Jugendsozialarbeit des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) vom 23. bis 26. Oktober 2018 in Hamburg. In ihrem Vortrag und bei einem Tanztheater-Workshop mit Jugendlichen in einer Hamburger Jugendsozialhilfe-Einrichtung ging es um die "Förderung der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen durch Tanz und Bewegung". Das Ergebnis des Workshops: zwei anstrengende, aber tolle und bewegende Tage mit den Jugendlichen - und eine kleine Performance am Ende der Veranstaltung die zeigt, wie viel Tanz und Tanztheater bewegen können, wenn man sich darauf einlässt. Nun folgt noch eine Fortbildung im Rahmen eines Workshops für Sozialarbeiter.

 In Vorbereitung:

 

"Und es fielen drei Tropfen Blut in den Schnee"

Ein Tanztheaterabend der Company Danceworks

Herbst 2019